Parodontose oder Parodontitis? Der Name ist egal, wenn Zähne und Zahnfleisch in Gefahr sind!

„Die Zähne sind in Ordnung, aber Ihr Zahnfleisch geht zurück!“ Na, wer erinnert sich noch an den besorgten Blick des TV-Zahnarztes bei der traurigen Botschaft Parodontose? Und haben Sie damals auch aufgeatmet, als er uns anschließend in einem Werbespot eine Zahnpasta als Lösung präsentierte? Seit dieser Zeit gilt für viele TV-Konsumenten: Parodontose = Zahnfleischentzündung! Die heißt medizinisch korrekt allerdings Gingivitis und beginnt in der Regel mit blutigen Spuren im Waschbecken oder beim Biss in den knackigen Apfel! Wer jetzt nicht handelt, der riskiert mehr als entzündetes Zahnfleisch: Die Parodontitis – der Zahnkiller Nummer 1 bei Erwachsenen!

Weiterlesen

Keine Angst vor dem „Streptococcus mutans“? Prophylaxe senkt Risiken für Herz und Gehirn!

Wie sieht es denn aus bei euch – mit der regelmäßigen und gründlichen Mundhygiene? Zweimal täglich Zähne putzen, einmal täglich Zahnseide, zwei mal im Jahr zum Zahnarzt und immer schön zur Prophylaxe und PZR? Wunderbar- dann braucht ihr an dieser Stelle nicht weiter zu lesen. Dann ist eure Mundgesundheit in Ordnung und Herz, Gehirn, Lunge, Muskeln oder Gelenke sind nicht weiter in Gefahr! Denn auch das hat ganz viel mit euren Zähnen zu tun. Weiterlesen

Weltdiabetestag 2015: Bewusst ernährt und gut gepflegt – gesunde Zähne senken Risiken für Diabetiker!

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr: Die Volkskrankheiten Diabetes und Parodontitis sind untrennbar miteinander verbunden! Diabetiker haben ein deutlich höheres Risiko an einer Parodontitis, der chronischen bakteriellen Zahnbettentzündung, zu erkranken. Die Entzündungen im Mund führen ihrerseits zu einer erhöhten Insulinresistenz der Zellen. Dadurch verschlechtern sich die Blutzuckerwerte und die medikamentöse Einstellung des Diabetes wird deutlich schwieriger. Der Weltdiabetestag am 14. November 2015 thematisiert die „gesunde Ernährung“ – ein zentraler Faktor im Kampf gegen Diabetes und ein Eckpfeiler der Gesundheit. Weiterlesen

Online-News: Volkskrankheit Parodontitis – Gefahr aus dem Mund!

Rund 75 Prozent der Erwachsenen in Deutschland haben mit chronischen Entzündungen des Zahnbettes zu kämpfen – mal mehr, mal weniger ausgeprägt! Die Parodontitis ist eine Volkskrankheiten, mit hohen gesundheitlichen Risiken. Diese sind mittlerweile wissenschaftlich belegt: Insbesondere bei Diabetes und rheumatoider Arthritis sind die Wechselwirkungen mit der Parodontitis bekannt. Aber damit nicht genug …! Weiterlesen

Online-News: Parodontitis – Gefahr für Herz und Gehirn

Mittlerweile wissen es immer mehr Menschen: Eine gute Mundgesundheit ist die Basis für Lebensqualität und allgemeines Wohlbefinden. Aber nicht nur das: Wer schädliche Bakterien und Krankheitserreger aus seinem Mund fern hält, der kann auch die Risiken für Krankheiten wie Diabetes, Herzinfarkt, Schlaganfall oder Rheuma senken! Weiterlesen

Online-News: Acht Regeln zum Zahnschutz für Diabetiker

Diabetiker sollten sich in Sachen Mundgesundheit besonders kümmern. Das Risiko für eine Parodontitis ist bei Menschen mit Diabetes erhöht. Mit einigen einfachen Regeln und Tipps zum Schutz der Zähne sinken auch die Gesundheitsrisiken bei Diabetes. Weiterlesen

Weltdiabetestag 2014: Gesundes Leben mit gesunden Zähnen!

Was haben die Zähne mit der Zuckerkrankheit zu tun? Dass Zähne durch zu viel Zucker krank werden können, ist bekannt. Aber die Mundgesundheit hat zudem einen großen Einfluss auf die Entwicklung und die Behandlung eines Diabetes. Am 14. November ist der Weltdiabetestag – eine gute Gelegenheit, um über die Zusammenhänge der beiden Volkskrankheiten Diabetes und Parodontitis zu informieren.

Weiterlesen

Diabetes und Parodontitis – eine ungesunde Kombination!

Diabetes und Parodontitis sind weit verbreitete Volkskrankheiten. Viele Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Diabetes mellitus Typ-2 und schweren Erkrankungen des Zahnhalteapparates – Tendenz in beiden Fällen steigend! Die Zusammenhänge zwischen der Mundgesundheit und der allgemeinen Gesundheit sind bekannt. Vor allem das ungesunde Verhältnis von Diabetes und Parodontitis ist umfassend erforscht und wissenschaftlich belegt. Die Deutsche Gesellschaft für Parodontologie e.V. informiert dazu in einer aktuellen Pressemeldung!

Weiterlesen

Zahngesund durchs Leben – was Zähnen schaden kann!

Unsere Zähne sollen uns so lange wie möglich durch das Leben begleiten. In dieser Zeit werden sie zu absoluten Schwerarbeitern: sie kauen, mahlen, zerkleinern und leisten so einen wichtigen Beitrag zur täglichen Ernährung. Zähne sind aber auch unsere Visitenkarte – ein strahlendes und sympathisches Lächeln ist ein erster bleibender Eindruck. „Gesunde Zähne, ein Leben lang“ ist für viele Menschen allerdings nicht mehr als ein unerfüllter Wunsch. Der Wert gesunder Zähne für die allgemeine Gesundheit ist immer noch nicht allen bekannt: Karies und Parodontitis sind weit verbreitete Volkskrankheiten, die oft den Verlust von Zähnen zur Folge haben. Die größten Gefahren für Zähne, Zahnfleisch und den Zahnhalteapparat haben wir einmal kurz zusammengefasst!

Weitere Tipps und Informationen findet ihr auch hier im Video „Gesunde Zähne!“

Roter Lolli vor einem geschädigten Gebiss

Weiterlesen

Weltdiabetestag 2013 – Aufklärung in der Zahnarztpraxis für Zuckerkranke!

Der 14. November ist der Weltdiabetestag! Informationen und Aufklärung zu allen Themen der Zuckerkrankheit stehen an diesem Tag im Fokus. Ein zentrales Thema die Prävention: Krankheiten durch prophylaktische Maßnahmen und gesundheitsbewusstes Verhalten vermeiden! Auch Zahnärzte können helfen die teils dramatischen gesundheitlichen Risiken für die Betroffenen zu reduzieren. Die brisanten Zusammenhänge zwischen einem Diabetes und der Mundgesundheit sind seit langen bekannt und wissenschaftlich erwiesen.
Ein dauerhaft erhöhter Blutzuckerspiegel verschlechtert die Durchblutung und somit die Versorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen. Die Abwehrkräfte werden geschwächt und Keime und Bakterien können sich auch im Mundraum leichter vermehren. Diabetiker haben daher ein deutlich erhöhtes Risiko für bakterielle Erkrankungen wie die Parodontitis – die chronische Entzündung des Zahnhalteapparates.©klausfotolia48 -Fotolia.com

©klausfotolia48 -Fotolia.com

Weiterlesen