Parodontose oder Parodontitis? Der Name ist egal, wenn Zähne und Zahnfleisch in Gefahr sind!

„Die Zähne sind in Ordnung, aber Ihr Zahnfleisch geht zurück!“ Na, wer erinnert sich noch an den besorgten Blick des TV-Zahnarztes bei der traurigen Botschaft Parodontose? Und haben Sie damals auch aufgeatmet, als er uns anschließend in einem Werbespot eine Zahnpasta als Lösung präsentierte? Seit dieser Zeit gilt für viele TV-Konsumenten: Parodontose = Zahnfleischentzündung! Die heißt medizinisch korrekt allerdings Gingivitis und beginnt in der Regel mit blutigen Spuren im Waschbecken oder beim Biss in den knackigen Apfel! Wer jetzt nicht handelt, der riskiert mehr als entzündetes Zahnfleisch: Die Parodontitis – der Zahnkiller Nummer 1 bei Erwachsenen!

Weiterlesen

zahnersatz aus keramik information mundgesundheit

Vollkeramik als Zahnersatz: Hochleistungsporzellan für den richtigen Biss

Die Kloschüssel im Bad, der Zwerg im Garten und das Porzellan in Omas Küchenschrank sowieso – alles aus Keramik. Doch der bewährte Werkstoff kann nicht nur Bäder aufmotzen und als dekorativer Staubfänger dienen: Wer bei seinem Zahnersatz Wert auf Qualität und Verträglichkeit legt, der kommt heutzutage an Keramik nicht mehr vorbei!  Weiterlesen

Ausgeschlagene Zähne sollten schnell ersetzt werden – nur wie?

Bei Eishockeyspielern gehört sie doch irgendwie dazu, die kleine Zahnlücke im Gebiss. Von den harten Kerlen beschäftigt sich aber wohl niemand mit Einzelzahnbrücken und Implantaten. Ein Ellbogencheck und um den Zahnersatz wäre es geschehen! Sie aber sollten das unbedingt tun. Einerseits, weil eine Zahnlücke außerhalb der Eishalle unästhetisch aussieht, vor allen Dingen aber aus medizinischen Gründen. Weiterlesen

Wie gesund sind unsere Zähne wirklich? Werden wir immer zahnloser, je älter wir werden? Wie entwickeln sich die zahnmedizinischen Haupterkrankungen Karies und Parodontitis? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die Fünfte Deutsche Mundgesundheitsstudie (DMS V).

Online-News (ZWP online): Wie gesund sind unsere Zähne wirklich? Aktuelle Studie gibt Antworten!

81,3 % der 12-jährigen Kinder in Deutschland sind heute völlig kariesfrei und jeder achte ältere Mensch ist komplett zahnlos! Das sind nur zwei Ergebnisse der fünften „Deutschen Mundgesundheitsstudie (DMS V)“, die jetzt in Berlin vorgestellt wurde. Als einzige repräsentative Studie befasst sie sich umfassend mit der Gesundheit von Zähnen und Zahnfleisch in Deutschland. Krankheiten wie Karies und Parodontitis werden ebenso dokumentiert wie Pflegebedürftigkeit, Alter und sozialen Einflussfaktoren! Weiterlesen

Wenn Zähne fehlen: Die Tücke mit der Lücke

Jürgen Vogel, Madonna oder Seal – viele Prominente sind ihren Zahnlücken treu und strahlen mit einem überzeugenden Lächeln in die Kamera. Während schmale kleine Lücken zwischen gesunden Zähnen dem Gesicht einen individuellen, charismatischen Touch geben, sind große Zahnlücken aufgrund fehlender Zähne alles andere als sexy. Die Ästhetik ist beeinträchtigt. Außerdem sind gesundheitlich negative Auswirkungen zu erwarten. Was also tun, wenn der Zahn fehlt? Weiterlesen

Prothesen reinigen: Herausnehmbaren Zahnersatz optimal pflegen!

Wer sich nicht um seinen Zahnersatz kümmert, nur weil es ja „nicht die echten Zähne sind“, der begeht einen großen Fehler. Prothesen und jede andere Form von Zahnersatz benötigen regelmäßige Pflege und Aufmerksamkeit. Die größte Gefahr ist der bakterielle Zahnbelag – hier unterscheiden sich die „Dritten“ nicht von den eigenen, natürlichen Zähnen. Der Zahnersatz kann Schaden nehmen und die Bakterien sind Auslöser für Erkrankungen von Zahnfleisch, Schleimhäuten, Zahnhalteapparat und Zähnen! Mangelnde Pflege und eine unzureichende Mundhygiene können zu weiterem Zahnverlust, oder Implantatverlust führen! Weiterlesen

Senioren und Zahnersatz- die richtige Pflege ist wichtig

Mit den Zähnen ist das ja so eine Sache! Sie werden gehegt und gepflegt (oder auch nicht) und irgendwann sind sie weg – bei dem einen früher bei dem anderen später. In der Regel verlieren wir unsere Zähne heute aber viel später als in früheren Zeiten. Die Menschen werden älter und mit den Methoden der modernen Zahnmedizin können Anzeichen für Krankheiten wie Karies und Parodontitis frühzeitig erkannt und behandelt werden. Zähne und Zahnfleisch haben die Chance, bis ins hohe Alter gesund zu bleiben – bei optimaler Pflege! Weiterlesen

Mut zur Lücke? Nicht, wenn es um die Zähne geht!

Wenn kleine Kinder süß und verschmitzt ihre Zahnlücke auf bunten Werbeplakaten zeigen, dann hat das für die Betrachter in der Regel eine positive Wirkung. Der Vorteil bei den Kleinkinderlücken: Sofern es sich noch um das Milchgebiss handelt, verschwinden diese aufgrund des natürlichen Zahnnachschubes in der Regel von ganz alleine. Wenn es sich aber um die dauerhafte Abstinenz der Zähne handeln sollte, dann muss etwas passieren – sonst droht der Teufelskreis des weiteren Zahnverlustes! Weiterlesen

Implantate im Alter – damit das Leben schmeckt!

Oma Käthe (Person und Name frei erfunden) ist gerade 75 Jahre alt geworden und fit wie ein Turnschuh. Sie fährt Rad, geht schwimmen und genießt das Leben – auch kulinarisch! Mit ihrer Gesundheit ist sie eigentlich ganz zufrieden, nur die Zähne bereiten ihr zunehmend Kummer. Die Brücke unten passt nicht so richtig und oben die Prothese mit den falschen Zähnen schmeckt ihr schon lange nicht mehr – weil auch das Essen, dank der Gaumenplatte aus Kunststoff, nicht mehr wirklich schmeckt. Aber Oma Käthe ist  ja eine Frau der Tat. Also jammert sie nicht lange rum, sondern vereinbart einen Beratungstermin in ihrer Zahnarztpraxis. Weiterlesen

Lachen wie Marilyn – mit Veneers!

Norma Jean Baker war wohl nicht sehr glücklich mit ihren schiefen Zähnen. Dabei hatte Norma Jean doch große Pläne – sie wollte Hollywood erobern! Der jungen Frau konnte geholfen werden: Dr. Charles L. Pincus, ein Zahnarzt aus Kalifornien, versorgte Norma mit Veneers. Mit den dünnen Keramikschalen, die auf die eigenen Zähne geklebt wurden, strahlte Norma Jean in die Kameras und trällerte später „I wanna be kissed by you!“. Bekannt als Marilyn Monroe lagen ihr die Produzenten und Regisseure zu Füßen – und nicht nur die. Ihr umwerfendes Lachen hat sicher einiges dazu beigetragen! Weiterlesen