Jedes Jahr die gleiche Frage: Was verschenke ich denn nur an Weihnachten? Unser Tipp: Eine neue Zahnbürste! Grundsätzlich keine schlechte Idee – aber eine Zahnbürste? Natürlich geht es nicht um eine Handzahnbürste (die durchaus auch für eine gute Zahnpflege ausreichen kann), sondern um die technisch immer hochwertigeren elektrischen Zahnbürsten. Grundsätzlich ist die beste Zahnbürste die, mit der der Patient zurecht kommt und die er deshalb regelmäßig benutzt. Allerdings haben die elektrischen Zahnbürsten einige offensichtliche Vorteile gegenüber der Handzahnbürste – bei einem natürlich deutlich höheren Preis.Closeup on electric toothbrush in hand of smiling young woman

Die bessere Reinigungsleistung der elektrischen Zahnbürsten ist in Studien nachgewiesen worden. Und das ist ja schließlich das Ziel des Zähneputzens: die möglichst gründliche Entfernung der bakteriellen Zahnbeläge, auch Plaque genannt! Gerade dort wo die Handzahnbürste nicht alle Stellen der Zähne erreicht, ist die elektrische Zahnbürste überlegen. Menschen mit motorischen Einschränkungen und Senioren kommen mit den elektrischen Putzhelfern oftmals deutlich besser zurecht.

Die wesentlichen Unterschiede bei den elektrischen Zahnbürste liegen in der Art und Weise, wie die Bürstenköpfe arbeiten. Es gibt die sogenannten oszillierend-rotierende Rundkopfbürsten und die Schallzahnbürsten mit einem länglichen Kopf, den es in der Regel in unterschiedlichen Größen gibt. Die Reinigungswirkung ist bei beiden Systemen annähernd gleich. Allerdings ist die Reinigung mit den runden Bürstenköpfen vor allem für Menschen geeignet, die sehr genau und vorsichtig jeden einzelnen Zahn putzen wollen. Wer es bequemer haben möchte, der sollte sich eher für eine Schallzahnbürste entscheiden.

Wenn Putzmuffel allerdings glauben, die könnten ihre Zahnpflege dank elektrischer Helfer dramatisch abkürzen, dann haben sie sich getäuscht. Auch die elektrischen Zahnbürsten müssen so lange und korrekt benutzt werden, wie die Handzahnbürsten. Eine gute elektrische Zahnbürste, die regelmäßig und konsequent genutzt wird, ist ein wichtiger Teil der Mundhygiene. Eine optimale Mundgesundheit benötigt zudem die tägliche Reinigung der Zahnzwischenräume, eine zahngesunde Ernährung und die regelmäßigen Kontrolle in der Zahnarztpraxis.

De Prophylaxespezialisten in der Praxis beraten auch bei der Wahl der idealen Zahnbürste und erklären den optimalen Gebrauch.