Wer gesund und sportlich bleiben möchte, braucht mehr als das Standardprogramm Bauch, Beine, Po. Das schönste Sixpack und der knackigste Hintern nützen nichts, wenn die Zahngesundheit den durchtrainierten Sportler-Körper ausbremst.

Zahngesundheit beeinflusst Leistungsfähigkeit

Chronische Entzündungen im Mund sind eine Gefahr für die Allgemeingesundheit. Wer sportlich aktiv ist, sollte deshalb neben der täglichen Joggingrunde auch den Besuch beim Zahnarzt einplanen.

Info: Warum eine gute Leistung im Mund beginnt

Sportlerzähne: Warum eine gute Leistung im Mund beginnt

Fitness-Bremse Parodontitis: Bei der chronischen Zahnbett-Entzündung lagern sich Bakterien in den Zahnzwischenräumen und in bereits gebildeten Zahnfleischtaschen an. Sie scheiden Stoffe aus, die den Kieferknochen und die Zähne angreifen. Das Immunsystem möchte die Eindringlinge wieder loswerden und wehrt sich mit Entzündungen.

Muskelentzündungen durch Parodontitis

Spätestens jetzt ist die Parodontitis nicht mehr nur Sache der Mundgesundheit! Durch das angegriffene Zahnfleisch gelangen die entzündlichen Stoffe mit den Bakterien in die Blutbahn und setzen die Sportler-Wade außer Betrieb. Langwierige Muskelentzündungen und ein erhöhtes Risiko für Herzinfarkte, Schlaganfall und rheumatoide Arthritis sind die Folge.

Dann doch lieber vorsorgen und neben dem Besuch im Fitness-Studio auch regelmäßig beim Zahnarzt in die Gesundheit investieren.