Zucker und Kohlensäure – das ist eine explosive Mischung für die Gesundheit unserer Zähne! Saure Lebensmittel greifen den Zahnschmelz an und der Zucker fördert nicht nur die Zunahme von Körpermasse – auch die Bakterien im Mund freuen sich über neue Nahrung. Aber was passiert wirklich mit einem Zahn, der permanent mit Süßem und Saurem in Berührung kommt – seht selbst!

Bereits im Sommer verwies eine Studie im Journal of Public Health Dentistry auf die fatalen Folgen für Liebhaber, der mit Zucker versetzten Getränke. Neben Übergewicht und erhöhtem Blutdruck ist stetiger Konsum von Softdrinks auch für den Verlust der Zahnsubstanz verantwortlich. Ein Experiment des Senders FOX untermauert diese Tatsache. Softdrinks wie, Cola, Fanta oder Sprite sind für Patienten oft einfach zu verführerisch. Hier ein Schlückchen und dort ein Gläschen und schon hat man in Form des Sprudelgetränkes mal eben zehn Stück Zucker zu sich genommen. Ein Experiment des Senders FOX veranschaulicht eindrucksvoll, was passiert, wenn das Duett von Zucker und Kohlensäure dauerhaft Hand in Hand geht und wie sich der permanente Konsum von Softdrinks auf die Zahnsubstanz auswirkt. ZWP online / Online-News hier lesen!

Teilen