Nein, Kinder gehen im Normalfall nicht wirklich gerne zum Zahnarzt. Die Gedanken an die Spritze und an die lauten Geräusche des Bohrers führen bei den Kleinen oft zu wahren Angstzuständen. Im Kinder-Radio „FIGARINO“ (MDR-Radio) erklärt die Reporterin, warum es wichtig ist, regelmäßig zum Zahnarzt zu gehen und wie die Zähne richtig geputzt werden. Die kindgerechte Reportage soll aber vor allem die Angst vor dem Praxisbesuch nehmen. Übrigens gibt es dazu auch einen schönen Audio-Podcast!

Der Zahnarzt hilft und macht kranke Zähne gesund – Anna ist zehn Jahre alt und sitzt heute auf dem Behandlungsstuhl von Zahnarzt Dr. Andreas Brauer. Er schaut mit Hilfe eines kleinen Spiegels und einer großen Lampe in den Mund. Dr. Brauer guckt sich Annas Zähne ganz genau an. Sind sie alle gesund? Nicht alle. Denn ein Zahn hat ein kleines Loch. Bakterien haben sich dort eingenistet und verursachen Karies. So heißt die Zahnerkrankung. Der Zahnarzt muss die Bakterien entfernen und die defekte Stelle reparieren. MDR.de „Figarino“ / Online-News hier lesen!