Alle Jahre wieder geht es um das Bonusheft – und das aus guten Gründen! Es erinnert uns an die regelmäßigen Kontrollen in der Zahnarztpraxis und das ist ein wichtiger Faktor für unsere allgemeine Gesundheit. Denn bekanntlich senkt die Prophylaxe auch Risiken für Erkrankungen wie Diabetes, Herzinfarkt oder Rheuma. Außerdem hilft das Bonusheft, wenn es um das liebe Geld geht! bonusheft von prodente ev für die information mundgesundheit

Sind Sie regelmäßig einmal jährlich zur Vorsorgeuntersuchung bei Ihrem Zahnarzt und lassen dies im Bonusheft vermerken? „Fast 40 Prozent der Patienten verschenken bares Geld, weil sie ihr Bonusheft nicht lückenlos führen“, bemerkt Dirk Kropp, Geschäftsführer der Initiative proDente. Wem für dieses Jahr noch ein Stempel fehlt, sollte schnell einen Termin bei seinem Zahnarzt vereinbaren. Jeder gesetzlich versicherte Patient erhält von seiner Krankenkasse einen höheren Zuschuss zum Zahnersatz. Voraussetzung: Die Angestellten der Zahnarztpraxis vermerken im Bonusheft regelmäßige einmal jährliche Besuche beim Zahnarzt. Initiative proDente e.V. / Online-News hier lesen!

Weitere Informationen zum Bonusheft ➜ KZBV!