Immer wieder fragen sich Patienten, welche Zahnpasten und Zahnbürsten denn für sie geeignet sind. Diese Frage sollte grundsätzlich nur einer beantworten – der Zahnarzt. Unabhängig von den unterschiedlichen Werbeversprechen gilt es, für jeden Patienten die idealen Pflegemittel zu finden. Wer sich und seine Familie bei der Kariesprophylaxe unterstützen möchte, der benötigt fluoridhaltige Zahnpasten – zu diesem Ergebnis kommt auch die Stiftung Warentest. Grundsätzlich gilt auch hier: #FRAGDENZAHNARZT!

Stiftung Warentest hat 19 Zahnpasten getestet – mit überraschenden Ergebnissen. Während die meisten zuverlässig vor Karies schützen, fallen zwei komplett durch: Strahlend weiße Zähne in nur wenigen Tagen, nie wieder Parodontose und Mundgeruch: Viele Zahnpasta-Hersteller nehmen den Mund bei den Werbeversprechen sehr voll, nicht nur wenn es um die Farbe geht. Doch ist die Wahl der Zahnpaste überhaupt entscheidend für die Zahnpflege? Welche Marken sind gut – und welche nicht? Stiftung Warentest hat 19 Universal-Zahnpasten mit Kräutergeschmack getestet. Während der Großteil sehr gut abschneidet, enttäuschen zwei Marken. www.stern.de / Online-News hier lesen!