Was war zuerst da – das Ei oder das Huhn? Alltagsfragen wie diese beschäftigen schlaue Menschen seit Jahrzehnten. Auf eine dieser scheinbar unlösbaren Fragen haben iranische Forscher eine Antwort gefunden: Erst Zähneputzen oder erst Zahnseide? Frau mit Zahnbürste vor dem Spiegel. Studie zeigt: erst Zahnseide, dann Zähne putzen. Bericht auf Information Mundgesundheit

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Die Reihenfolge bei der Zahnreinigung spielt eine Rolle in der Vorbeugung von Karies und Entzündungen.
  • Iranische Forscher haben herausgefunden, dass die Reinigung mit Zahnseide vor dem Zähneputzen mit der Bürste sinnvoller ist.
  • Die Bildung von Zahnbelag war deutlich geringer und die Fluoridkonzentration höher, wenn zuerst die Zahnseide verwendet wurde.

Forscher beweisen: Reihenfolge der Reinigung spielt eine Rolle bei der Mundgesundheit

Die Wissenschaftler der Mashhad University of Medical Sciences im Iran haben herausgefunden: Wer zuerst mit Zahnseide die Zwischenräume reinigt und sich danach die Zähne putzt, hat weniger Zahnbelag im Mund als mit der umgekehrten Reihenfolge!

Dafür haben sie 25 Zahnmedizinstudenten beide Varianten testen lassen. Die Studenten sollten dafür zunächst für 48 Stunden komplett auf die Mundhygiene verzichten und anschließend die Zähne zunächst mit der Bürste und anschließend die Zwischenräume mit Zahnseide reinigen.

Das gleiche Spiel wiederholten sie zwei Wochen später. Nur dieses Mal sollten sich die Studenten zuerst mit der Zahnseide um saubere Zwischenräume kümmern und erst danach die Bürste zur Hand nehmen.

Das Ergebnis: Nach der zweiten Variante – also zuerst Zahnseide und dann Zahnbürste – haben die Forscher eine höhere Fluoridkonzentration und eine geringere Menge an Zahnbelag messen können.

Veröffentlicht wurde die Studie im Mai 2018 im Journal of Periodontology: „The effect of toothbrushing and flossing sequence on interdental plaque reduction and fluoride retention: A randomized controlled clinical trial.“ Link zur Studie

Erst Zahnseide, dann Zähneputzen senkt das Risiko für Entzündungen und Karies

Somit scheint die richtige Reihenfolge bei der Zahnreinigung wichtig zu sein, um das Risiko für Entzündungen und Karies zu minimieren! Wer seine Zähne bisher immer andersherum sauber gehalten hat, muss jetzt morgens und abends im Bad umdenken. Dafür ist diese Alltagsfrage wohl geklärt – zumindest auf Basis einer Studie mit 25 Zahnmedizinstudenten.