mädchen sitzt im zahnarzt-stuhl und lacht mit daumen hoch

Fissurenversiegelung – Kein Eintritt für Karies in den Backenzahn!

Jeder gesunde Mensch hat 656 Muskeln im Körper. Der stärkste von allen ist aber nicht etwa der Bizeps oder der Oberschenkelmuskel – sondern der Kaumuskel!  Doch ohne die zwei großen Backenzähne auf jeder Seite des Kiefers könnte er seine Stärke nicht ausspielen. Sie sind sein perfektes Werkzeug. Besonders auffällig: Die Backenzähne haben sichtbare Rillen und Vertiefungen – die sogenannten Fissuren. Für schädliche Bakterien sind die kleinen Fugen eine willkommene Einladung. Eine Fissurenversiegelung in der Zahnarztpraxis kann hier ein eindeutiges Stop-Signal setzen! Weiterlesen

kleines vampirmädchen mit süßigkeiten zu halloween

Süßes und Saures – Tipps für Nascherei ohne Folgen für die Zähne

Halloween, Sankt Martin, Nikolaus, Weihnachten – das letzte Drittel des Jahres hat es in sich. Gelegenheiten zur exzessiven Nascherei gibt’s quasi im Wochentakt. Für unsere Zähne sind das keine Feiertage, denn die macht Saures gar nicht lustig, sondern kaputt. Pünktlich zu Halloween haben wir deswegen ein paar Tipps für kleine und große Naschkatzen. Wer sich neben der Nascherei ein paar davon merkt, der tut seinen Zähnen etwas Gutes. Weiterlesen

Tag der Zahngesundheit 2016: Mythen rund um die Zähne

Zahnmythen kennt doch jeder. Vielleicht hat man mal einen bei Kaffee und Kuchen mit der Oma aufgeschnappt, in der Schule davon gehört oder in einem bunten Blatt davon gelesen. Leider halten sich diese Märchen rund um unsere Zähne schon über viele Jahrzehnte, weil einige wirklich daran glauben. Der „Tag der Zahngesundheit 2016 am 25. September“ hat sich deshalb das Motto „Gesund beginnt im Mund – Fakten gegen Mythen“ gegeben. Wir machen hier und jetzt Schluss mit Mythen und sagen, was an den Märchen wirklich dran ist. Weiterlesen

Information mundgesundheit schreibt über ein neues schnuller design - eine studie der universität witten herdecke und eine pressemeldung von zahnmännchen.de

Online-News (Aktion Zahnfreundlich e.V.): Neuartiges Schnuller-Design schützt vor offenem Biss

Auch wenn er vielfach eine beruhigende Wirkung auf kleine Kinder und die Eltern hat – Schnuller können auch schaden! Werden die beliebten Beruhigungsmittel zu häufig und zu lange eingesetzt, kann es zu Zahnfehlstellungen kommen. Lispeln und andere Sprachstörungen sind mögliche Folgen. Abhilfe verspricht ein neuartiges Schnuller-Design, das Zahn- und Kieferfehlstellungen durch zu intensives Nuckeln verhindern kann. Das Ergebnis einer Langzeitstudie der Universität Witten/Herdecke wurde aktuell veröffentlicht! Weiterlesen

Wie gesund sind unsere Zähne wirklich? Werden wir immer zahnloser, je älter wir werden? Wie entwickeln sich die zahnmedizinischen Haupterkrankungen Karies und Parodontitis? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die Fünfte Deutsche Mundgesundheitsstudie (DMS V).

Online-News (ZWP online): Wie gesund sind unsere Zähne wirklich? Aktuelle Studie gibt Antworten!

81,3 % der 12-jährigen Kinder in Deutschland sind heute völlig kariesfrei und jeder achte ältere Mensch ist komplett zahnlos! Das sind nur zwei Ergebnisse der fünften „Deutschen Mundgesundheitsstudie (DMS V)“, die jetzt in Berlin vorgestellt wurde. Als einzige repräsentative Studie befasst sie sich umfassend mit der Gesundheit von Zähnen und Zahnfleisch in Deutschland. Krankheiten wie Karies und Parodontitis werden ebenso dokumentiert wie Pflegebedürftigkeit, Alter und sozialen Einflussfaktoren! Weiterlesen

Weltlachtag 2016 mit den Klinikclowns: Lachen hilft, gesund zu werden!

Immer mehr Kliniken, auch Ergotherapie- und Zahnarztpraxen, möchten ihre Patienten mit guter Laune ablenken. Wobei man sich einen Clown am Zahnarztstuhl nur schwer vorstellen kann, oder? Warum eigentlich nicht. Am 01. Mai 2016 ist nicht nur der Tag der Arbeit, sondern auch Weltlachtag, der immer am ersten Sonntag im Mai gefeiert wird. Und weil man bekanntlich nie genug lachen kann, haben wir die medizinische Seite der Fröhlichkeit mal unter die Lupe genommen. Besonders genau haben wir uns die lustigen Gesellen angeschaut, von denen in letzter Zeit immer häufiger berichtet wird – dank Eckart von Hirschhausens Stiftung „Humor hilft heilen“: Die Klinikclowns! Weiterlesen

Die Karies-Kinder: Wenn Nuckeln zur Gefahr wird!

Rund 15 Prozent der Kinder unter drei Jahren leiden bereits unter Karies. Die Ursachen: mangelnde Vorsorge, zu viel Zucker, eine unzureichende Mundhygiene und der falsche Umgang mit Schnullern und Nuckelflaschen! Auch das gemeinsame Zähneputzen in den Kitas und Kindergärten gehört nicht mehr überall zum täglichen Gesundheitsritual. Viele Eltern warten zu lange, bis die Kleinen das erste Mal eine Zahnarztpraxis von innen sehen. Ein fataler Fehler! Zahnärzte appellieren an die Eltern, die Zahn- und Mundgesundheit ihrer Sprösslinge nicht zu vernachlässigen und sich schon vor dem ersten Zahn umfassend zu informieren. Weiterlesen

Halloween: Gesunde Zähne für Geister, Monster und Vampire!

Am 31. Oktober ist Halloween und somit wieder Zeit für die kleinen „Quälgeister“. Auch hierzulande ziehen verkleidete Kinder durch die Straßen, klingeln an Türen und rufen: „Süßes, sonst gibt’s Saures!“ Dabei zeigen vor allem die größeren Kids erschreckende Gebissvarianten – spitze Vampirzähne, löchrige Zombiezähne und furchterregende Werwolfreißzähne. Keine Sorge: Bei diesen Gebissen handelt sich um Scherzartikel aus dem Karnevalshandel. Die oft täuschend echt wirkenden Kunstzähne werden inzwischen thermisch angepasst und mittels Haftcreme auf die eigenen Zähne geklebt. Starre, wackelnde Plastikgebisse sind out. Natürlich sind solche Gebissvarianten nur kurzfristig verwendbar und richten keinen Schaden an der Zahnsubstanz an. Weiterlesen

Online-News: Babys sollen bald mit sechs Monaten zum Zahnarzt!

Immer mehr Kleinkinder leiden unter Karies! Jugendliche und Erwachsene haben immer weniger mit den altbekannten Löchern in den Zähnen zu tun. Zahnärzte müssen in ihren Praxen aber immer wieder kariöse Milchzähne behandeln, die gerade erst den Weg nach draußen gefunden haben. „Milchzahnkaries“ ist eine der häufigsten Krankheiten bei Kleinkindern – rund 15 Prozent sind betroffen, so die Schätzung der Experten. Diese „frühkindliche Karies“ nimmt zu, weil viele Eltern mit dem ersten Zahnarztbesuch zu lange warten! Das wird in Zukunft anders werden. Weiterlesen

Online-News: Zahngesunde Leckereien für die Schultüte

Schulferien sind klasse, aber irgendwann gehen sie alle einmal zu Ende! In wenigen Tagen ist es wieder soweit: Für die sogenannten „I-Dötzchen, ABC-Schützen und Erstklässler“ beginnt ein neuer Lebensabschnitt: Die Schule! Neben dem – meist zu großen – Schulranzen gehört die Schultüte zu diesem Tag einfach mit dazu. Und viele Eltern und Großeltern fragen sich: „Was gehört eigentlich in die Schultüte – denn nur Süßigkeiten sollten es ja nicht sein!“  Weiterlesen